zur Startseitezur Seite DIE LINKE. NRW
Meldung vom 21.12.2011

Endlich erste Rolltreppe im HBF M?nster

Die erste Rolltreppe in M?nsters Hauptbahnhof ist ?Anlass zur Freude, aber auch Genugtuung?, begr??t DIE LINKE die Realisierung.

Dass es jetzt zu allen Bahnsteigen Rolltreppen geben wird, war keine Selbstverst?ndlichkeit. ?Erst durch unsere Beharrlichkeit?, erinnert Landtagsabgeordneter R?diger Sagel, ?konnte die Stadtspitze zu Nachverhandlungen mit der Deutschen Bahn AG gebracht werden, um die bis dahin fehlenden Rolltreppen noch zu realisieren.?

Auch Parteivorsitzender Theo Knetzger und Fraktionsvorsitzender Raimund K?hn freuen sich. ?Gerade f?r ?ltere Menschen und junge Leute mit Kindern sind die die Rolltreppen eine echte Erleichterung. Die Qu?lerei mit Gep?ck auf dem Bahnsteig zu kommen, hat ein Ende.?



zurck
Aktuelles
IMPRESSUM