zur Startseitezur Seite DIE LINKE. NRW
Meldung vom 01.04.2009

LINKE mit Frauenpower - 2 Oberb?rgermeisterkandidatinnen gegen Heuer und Lewe

?berraschende Entwicklung bei den Oberb?rgermeisterwahlen in M?nster, denn nach Aussage des Abgeordneten R?diger Sagel (LINKE) wollen nun zwei Oberb?rgermeisterkandidatinnen gegen Heuer (SPD) und Lewe (CDU) antreten.

"Es gibt jetzt zwei Kandidatinnen, die Jobsharing machen wollen und deshalb zu zweit f?r die Oberb?rgermeisterwahl kandidieren. Das Gehalt reicht auch gut f?r zwei und liegt auch dann noch etwa um das 10-fache ?ber Hartz 4. Vor allem aber kann M?nster dann nicht nur einen m?nnlichen Oberb?rgermeister bekommen, sondern hat die Chance endlich zwei starke Frauen an der Stadtspitze zu haben.
Ihre Forderungen sind auch von weitreichender und zukunftsf?higer Programmatik: Mehr Kugeln am Aasee, denn M?nster soll 2010 noch Kulturhaupstadt Europas werden. Damit die zahlreichen Besucher dabei auch einen guten Eindruck von der Stadt bekommen fordern die Kandidatinnen die Abschaffung des Regens. Damit w?re M?nster endlich wieder Provinzhaupstadt und nicht mehr Haupstadt des Regen, wie es der italienische Gesandte des Papstes Chigi am Ende des 30-j?hrigen Krieges 1648 der Stadt attestiert hat. Die beiden Kandidatinnen werden sich am 1. April um 21 Uhr vor dem Rathaus, zur Verabschiedung der Sonne in den Untergang, der ?ffentlichkeit pers?nlich vorstellen."



Eigenen Kommentar schreiben
zurck
Aktuelles
IMPRESSUM