zur Startseitezur Seite DIE LINKE. NRW
Meldung vom 10.01.2014

Kommunalwahl Münster: Sagel kandidiert als LINKE-Spitzenkandidat

Für die Listenaufstellung der LINKE zur Kommunalwahl in Münster am 25. Mai 2014 bewirbt sich Rüdiger Sagel als Spitzenkandidat. Sagel ist zur Zeit Landesvorsitzender der LINKE und vertritt die Partei bereits seit 2012 u.a. im Stadtplanungsausschuss sowie im Personalausschuss der Stadt Münster.


"DIE LINKE steht für eine soziale und ökologische Politik mit bezahlbaren Mieten und ausreichend Wohnraum, eine Verbesserung der Verhältnisse für Jung und Alt wie u.a. mehr Kita-Plätze mit mehr und besser bezahltem Personal, eine Alten- und Behinderten gerechte, barriefreie und ökologische Stadtplanung, weniger Autoverkehr in der Innenstadt und stattdessen besseren Bus- und Bahnverkehr. Dafür braucht es wieder eine starke LINKE-Fraktion, die dies im Stadtrat thematisiert und durchsetzt."


Nach der erfolgreichen Bundestagswahl 2013, mit einem Wahlergebnis von 6,2 Prozent und über 11 000 Wählerstimmen in Münster, ist Sagel optimistisch, dass die LINKE, wie bereits 2009, auch 2014 erneut in Fraktionsstärke in den Rat einziehen kann. "Münster braucht einen Politikwechsel und keine Mehrheiten mit der CDU oder der FDP, wie es jahrelang die SDP und zuletzt auch die Grünen mit der FDP, praktiziert haben. Eine sozial-ökologische Wende in Münster wird es nur mit der LINKE geben. Dafür möchte ich mich als Spitzenkandidat und nach der Wahl im Rat der Stadt Münster einsetzen."



zurck
IMPRESSUM