zur Startseitezur Seite DIE LINKE. NRW
Meldung vom 12.09.2013

Tendenz steigend: Optimismus für letzte Wahlkampfwoche durch steigende Umfragewerte und Mitgliederzahlen

Optimistisch geht die LINKE im Westen in die letzte Wahlkampfwoche vor der Bundestagswahl, äußert ihr Landessprecher Rüdiger Sagel von seiner NRW-Wahlkampftour.

"Die Umfragewerte im Bund sind jetzt mit 10 Prozent zweistellig und steigen auch in NRW deutlich. Bei den Mitgliederzahlen nähern wir uns durch viele Neueintritte jetzt den 7000, und sind damit der drittgrösste Landesverband insgesamt und der Grösste im Westen. Unsere Themen der sozialen Gerechtigkeit, wie 10 Euro Mindestlohn, 1050 Euro Mindestrente, für ein faires Umverteilen und eine Millionärsteuer sowie gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze, finden viel Unterstützung bei den Menschen in NRW. Selbst in schwarzen CDU-Hochburgen im südlichen Westfalen erlebe ich zur Zeit auf meiner Wahlkampftour laute Zustimmung zu unseren klaren inhaltlichen Vorschlägen. Ein Politikwechsel ist möglich, DIE LINKE wird dafür entschlossen bis zur Wahl kämpfen."



zurck
IMPRESSUM