zur Startseitezur Seite DIE LINKE. NRW
Meldung vom 14.04.2010

R?ttgers Eingest?ndnis in die eigene Niederlage: Aktion Abendsonne kostet Steuerzahler Millionen

Die nerv?se Aktion Abendsonne von Ministerpr?sident R?ttgers ist eine teure Best?tigung in die eigene Niederlage, kommentiert der Landtagsabgeordnete R?diger Sagel (LINKE) die Bef?rderungswelle.

"R?ttgers ist am Ende. Nach dem Skandal um k?ufliche Politik nun der mit Millionen Kosten f?r das Land verbundene Bef?rderungsskandal. Parteisoldaten auf den letzten Dr?cker noch sichere P?stchen zu verschaffen, dies best?tigt erneut, dass R?ttgers v?llig lernunf?hig ist und abgew?hlt werden muss. Wenn er jetzt mal eben zehn Parteisoldaten verbeamtet ? Kosten, welche die Steuerzahler teuer bezahlen m?ssen - ist dies das eigene Eingest?ndnis in die Niederlage. Zudem best?tigt sich erneut dass R?ttgers l?gt wie gedruckt. Nachdem er entgegen eigener Zusagen bereits von 97 neugeschaffenen und nicht notwendigen Stellen bereits 72 entfristet hatte, ist dies die letzte Aktion vor dem Untergang."



zurck
IMPRESSUM